• Unterliederbach

  • Urlaub

  • Jungen 19


  • Jungen 15


  • Jungen 13


mini-Meisterschaft 15.02.2024

Mini-Meisterschaft am 15.02.2024 um 16:30 Uhr

Meldeschluß am 14.02.2024 um 18:00 Uhr

Alle Kinder, die ab dem 1. Januar 2010 geboren wurden, dürfen in der 41. Saison der mini-Meisterschaften 2023/2024 mitspielen. Die Mädchen und Jungen dürfen durchaus bereits Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, dürfen allerdings keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Es wird in 3 Altersklassen gespielt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Preise mini-Meisterschaft Einzel: 1. Platz bis 4. Platz erhalten Urkunden und 1. Platz bis 3. Platz erhalten je eine Medaille: Gold, Silber und Bronze

Spielmodus: Wir spielen alle Konkurrenzen mit 2 Gewinnsätze und Gruppenspielen mit anschließender KO-Runde!

Tischtennis Schläger: bringt bitte einen Tischtennis Schläger mit!

Sporthalle: Turngemeinde Unterliederbach 1887 e.V

Geißspitzweg 15

65929 Frankfurt am Main

Anmeldung bis 14.02.2024 um 18:00 Uhr an: coach-tt@web.de

Ausschreibung 15.02.2024




News Saison 2022/ 2023

Aktuelle News: Abteilungsleitung Tischtennis in neuen Händen


Die Tischtennisabteilung der TuS Schwanheim hat seit einigen Wochen mit Edwin Sulic einen neuen Abteilungsleiter.

Aus gesundheitlichen Gründen und den vielen Stress mit dem Vorstand der TuS Schwanheim und den Erwachsenen der Abteilung bin ich leider nicht mehr in der Lage, meine Abteilungsleitung bei der TuS Schwanheim Abteilung Tischtennis fortzusetzen. Folglich ist mein letzter Tag bei der TuS Schwanheim am 30.11.2022. Meine Nachfolge wir von Edvin, Bülent, Timo und Fredi übernommen.

Sowohl der Vorstand der TuS Schwanheim als auch die Abteilung dankten Volker Lehr sehr herzlich für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm in seiner neuen Rolle alles Gute und viel Erfolg.

Meine kommenden Wochen werden nun wieder ruhiger.

Vielen Dank

Volker Lehr

 




Zukunft der Sportler sichern

​​​​​
Am Geißspitzweg hat die Turngemeine Unterliederbach für die Multifunktionsbau einen Zuschuss erhalten. Die Stadt steuert 680 000 Euro dazu und sichert die Zukunft der Sportler.
 
Der Bau wird von den Sportlern sehnsüchtig erwartet. Die Hallen Kapazitäten des Vereins sind längst erschöpft. Die Zahl der Mitglieder der TGU sind zeit dem Umzug in 2010 von 500 auf über 1000 angestiegen.

Neue Halle

Nach oben